Retten-Löschen-Schützen-Bergen

fahrzeuge lkwbrand nacht nacht1 oelspur pkwbrand uebung vku

Einsatzstatus

Einsatzbereit

Letzter Einsatz

Einsatzübung
16.10.2020 um 17:12 Uhr
Baschütz
weiterlesen
H1 Technische Hilfe klein
13.10.2020 um 09:57 Uhr
Zieschütz / Jenkwitz
weiterlesen
 

Bahnhofstraße Breitendorf, Schuppenbrand

Brandeinsatz > Nebengebäude
B2 Mittelbrand
Zugriffe 93
Einsatzort Details

Breitendorf
Datum 14.09.2020
Alarmierungszeit 10:37 Uhr
Alarmierungsart FME und Sirene
eingesetzte Kräfte

Ortswehr Kubschütz
FFw Hochkirch
    Feuerwehr Bautzen
      Fahrzeugaufgebot   HLF 10/6  TLF16
      B2 Mittelbrand

      Einsatzbericht

      Aus bisher ungeklärter Ursache brannte am Vormittag des 14.09. ein Holzstapel an einem Schuppen im Hochkircher Ortsteil Breitendorf. Gemeinsam mit den Wehren aus Hochkirch, Pommritz, Meschwitz, Drehsa und der BF Bautzen wurde die Ortswehr Kubschütz um 10:37 Uhr alarmiert.
      Als wir am Einsatzort eintrafen, hatten die Hochkircher Kameraden bereits mit der Brandbekämpfung begonnen. Wir stellten einen Trupp unter Atemschutz, um die stark verqualmten Räme des Nebengebäudes mit der Wärmebildkamera zu kontrollieren, sowie Kanister und Ölflaschen ins Freie zu räumen. Ein weiterer Trupp ging ebenfalls zur Brandbekämpfung von außen vor.
      Zum Glück konnte das Feuer rechtzeitig gelöscht werden, bevor es auf das gesamte Gebäude übergreifen konnte. Lediglich das Dach im Bereich des brennenden Unterstandes wurde beschädigt. Nach Ende der Löscharbeiten wurde das Gebäude noch belüftet. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.
      Nach etwa 2 Stunden waren wir wieder zurück im Geräthaus.
       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder