Retten-Löschen-Schützen-Bergen

Fahrzeuge gesamt fahrzeuge lkwbrand nacht nacht1 oelspur pkwbrand uebung vku

Einsatzstatus

Einsatzbereit

Letzter Einsatz

BMA Fehlalarm
16.09.2022 um 00:37 Uhr
Litten
weiterlesen
H1 Technische Hilfe klein
15.09.2022 um 16:56 Uhr
S111 / Abzweig Purschwitz
weiterlesen
Unwetterwarnkarte
© Deutscher Wetterdienst, (DWD)
Waldbrandgefahrenindex
© Deutscher Wetterdienst, (DWD)
Graslandfeuer-Index
© Deutscher Wetterdienst, (DWD)
Vor 130 Jahren wurde im heutigen Kubschützer Ortsteil Purschwitz, zu damaliger Zeit eine eigenständige Gemeinde, eine Feuerwehr gegründet.
Dieses Jubiläum sollte mit einer Feier würdig begangen werden.
Aber nicht nur die Feuerwehr hatte Grund zu feiern, auch der Ort selbst beging in diesem Jahr seinen 800. "Geburtstag" mit einer kompletten Festwoche vom 10. bis zum 17.Juli. Im Rahmen dieser Festwoche wurde vom 15. bis zum 17. das Feuerwehrjubiläum gefeiert.
Los ging es dabei am Freitag mit dem Empfang der anderen Wehren aus der Gemeinde und Umgebung und anschließendem Tanz im Festzelt bis weit nach Mitternacht.
Am Samstagvormittag folgte dann eine Vorführung der Jugendfeuerwehr für alle Gäste. Wer wollte konnte sich auch die anwesenden Fahrzeuge aus der Nähe betrachten. Besondere Aufmerksamkeit erlangte dabei das neue HLF der gemeinsamen Ortswehr Kleinbautzen-Purschwitz-Preititz.
Am Sonntag gab´s dann für alle Feuerwehren eine Partie "Wasserball". Bei dieser Disziplin gilt es, nach dem schnellen Aufbau eines Löschangriffes, einen in der Mitte des Feldes liegenden Medizinball mit Hilfe der Strahlrohre in das gegnerische Feld zu spritzen. Wem das zuerst gelingt, der geht als Sieger aus diesem Spiel hervor.
In der Gesamtwertung erreichte dabei die Feuerwehr aus Preititz den 1. Platz, der 2. Platz ging an die Rachlauer Wehr und die Gastgeber erreichten Platz 3.
Den Abschluss der Festwoche bildete dann ein Festumzug durch das Dorf, an dem auch alle anwesenden Feuerwehren teilnahmen.
Allen Organisatoren und vor allem den Purschwitzer Kameraden vielen Dank für die Organisation und Durchführung dieses gelungenen Festes!

Noch ein paar Impressionen vom Festumzug:


Wir benutzen Cookies
Wir nutzen nur Cookies auf unserer Website, die essenziell für den Betrieb der Seite sind. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.