Retten-Löschen-Schützen-Bergen

Fahrzeuge gesamt fahrzeuge lkwbrand nacht nacht1 oelspur pkwbrand uebung vku

Einsatzstatus

Einsatzbereit

Letzter Einsatz

BMA Fehlalarm
29.06.2022 um 17:27 Uhr
Hochkirch
weiterlesen
H1 Technische Hilfe klein
24.03.2022 um 18:23 Uhr
Baschütz
weiterlesen
Unwetterwarnkarte
© Deutscher Wetterdienst, (DWD)
Waldbrandgefahrenindex
© Deutscher Wetterdienst, (DWD)
Graslandfeuer-Index
© Deutscher Wetterdienst, (DWD)
21.06.2014
Das Festwochenende zum 650 jährigen Ortsjubiläum von Baschütz und dem 90 jährigen Jubiläum der Baschützer Feuerwehr begann am 21.06. um 15:00 Uhr mit der Eröffnung der Festchronik. In einer Ausstellung konnte man sich an Hand von mit viel Fleiß zusammengetragenen Dokumenten, Bildern und Ausstellungsstücken sowohl über die Geschichte des Ortes, als auch der Feuerwehr informieren. Mit Gründung der Freiwilligen Feuerwehr in Baschütz, entstand auch die Blaskapelle der Freiwilligen Feuerwehr, heute die "Baschützer Blasmusikanten". Diese feiern ihr Jubiläum am 05. Oktober mit einem Jubiläumskonzert in der Turnhalle der Grundschule Baschütz.
Um 19:00 Uhr fand dann ein kleiner Festakt anlässlich des Feuerwehrjubiläums statt. Nach einem kurzen Vortrag zur Geschichte der Wehr, gratulierten die anwesenden Ortswehren den Baschützern zu ihrem Ehrentag. Ab 20:30 Uhr gab es Tanz und Fußball -Live von der WM- in der Partyscheune der Baschützer.
Das wirkliche Highlight dieses Abends folgte dann um 23:00 Uhr, nämlich ein "Wasserfeuerwerk". In Eigenregie und mit viel Mühe hatten die Baschützer eine "Wasserorgel" gebaut. Untermalt mit Musik und durch Licht angestrahlt tanzten die Fontänen in die Höhe. Ein wirklich sehenswertes Schauspiel, das mit viel Beifall von den Zuschauern honoriert wurde.
Am Sonntag trafen sich dann die Feuerwehren zum Wasserball, aber nicht in Badehose im Pool, sondern in voller Montur mit Schlauch und Strahlrohr. Bei diesem kurzweiligen Wettkampf muss ein Wasserball per Strahlrohr über die gegnerische Linie "gespritzt" werden. Sieger bei diesem Wettkampf wurden die Gäste aus Hochkirch, 2. wurde Meschwitz. Der 3. Platz blieb in der Gemeinde und wurde von den Kameraden der Kubschützer Ortswehr "erspritzt".

hier noch ein paar Bilder von diesem Festwochenende:

  • basch01
  • basch02
  • basch03
  • basch04
  • basch05
  • basch06
  • basch07
  • basch08
  • basch09
  • basch10
  • basch11
  • basch12
  • basch13
  • basch14
  • basch15
  • basch16
  • basch17
  • basch18
  • basch19
  • basch20
  • basch21
  • basch22
  • basch23


VIDEO
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen nur Cookies auf unserer Website, die essenziell für den Betrieb der Seite sind. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.